Wir feiern ehrenamtliches und soziales Engagement

Ehrenamtliches Engagement und Soziale Arbeit verdienen mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung. Sie sind wesentlicher Teil einer funktionierenden und gesunden Gesellschaft. Verändere Deine Stadt - als Netzwerk von Menschen aus Kirche, Kunst, Kultur, Wirtschaft un Sozialem - unterstützt sozial und mildtätig arbeitende Menschen und Organisationen konkret  durch Kommunikation, Reichweite, Netzwerk und praktische Mithilfe.

"Der Unterschied zwischen Traum und Realität sind Menschen, die die Extrameile gehen."

Daniel-John Riedl, Initiator Verändere Deine Stadt

Seit einem Jahr dürfen wir erleben, was möglich wird, wenn Menschen mit der Bereitschaft zur Extrameile gemeinsam an einem Strang ziehen. Gemeinsam für mehr leben, als für sich selbst. Gemeinsam den Blick zum Nächsten wagen. Gemeinsam Herz zeigen. An dieser Stelle wollen wir einen Raum schaffen, an dem ehrenamtliches und soziales Engagement sichtbar wird. Exemplarisch für so viele geniale Projekte, Organisationen und Dienste, welche es in unserer Stadt gibt, haben wir bereits einige Herzen auf der Karte platziert. Schau doch mal rein,

MEHR HERZ IN DÜSSELDORF

Wir träumen von einer Stadt voller Herzen. Jedes Herz auf dieser Karte steht für Menschen, Projekte und Organisationen, die sich aktiv und mit Leidenschaft für ihre Mitmenschen, das Wohl der Stadt und der Gemeinschaft einsetzen.

Lass dich inspirieren und begeistern für mehr zu leben, als für dich selbst.

Windrose e.V.

Zwangsprostitution und Menschenhandel?

"Das gibt´s doch hier gar nicht." 

Doch! Und genau deshalb gibt es auch Windrose e.V.

Ein Verein engagierter Düsseldorfer, die nicht die Augen verschließen vor einer Realität, die nur schwer auszuhalten ist. Menschen, die gegen ihren Willen für sexuelle Dienste angeboten und verkauft werden.

Mädchen, die durch perfide Methoden im Alltag in die Netzwerke von Zwangsprostitution und Menschenhandel gezogen werden.

Hier ist Windrose e.V. durch Aufklärung, Netzwerkarbeit und konkrete Hilfeleistung im direkten Kontakt mit den Opfern aktiv. 

Impulz Theater projekte e.V.

Gewaltprävention und Brückenbau durch Kunst & Kultur. Impulz Theaterprojekte inszenieren und erarbeiten seit mehr als zehn Jahren soziokulturelle und gewaltpräventive Projekte und Theaterstücke mit Kindern und Jugendlichen.

Zweck der Arbeit ist es, Kindern und Jugendlichen ein Medium und Ausdrucksmittel an die Hand zu geben, sich in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und sozialen Kompetenz zu stärken und Alltagsprobleme besser bewältigen zu können.

Ziel ist es, eine Verbindung zwischen Bildung, Erziehung, Kunst und Kultur zu schaffen. 

Gute Nacht Bus

Mobile Hilfe für obdachlose Menschen

Viele Arme und Obdachlose kommen zu den Armenspeisungen in Düsseldorf. Aber was passiert mit denen, die nach 22 Uhr noch auf der Straße sind? Gerade für diese Menschen wurde der „gutenachtbus“ ins Leben gerufen. Der Bus wird ganzjährig eingesetzt und unter der Leitung einer Sozialarbeiterin von Ehrenamtlichen begleitet, die die Nöte der Obdachlosen auf der Straße kennen. Mit diesem niederschwelligen Hilfsangebot wird den oft ausgegrenzten Mitbürgerinnen und Mitbürgern ihre Ehre und Selbstachtung wiedergeben, die sie im Alltag oft verloren haben.

Sie verdienen es, auch um Mitternacht noch jemanden zu haben, an den sie sich wenden können, ohne mit Blick auf die späte Stunde zurückgewiesen zu werden. www.gutenachtbus.org


WAS VERÄNDERE DEINE STADT SONST SO TUT

Wir verstehen uns als Plattform und Netzwerk von Menschen aus Kirche, Kunst, Kultur, Wirtschaft, Politik und Sozialem. Unser Wunsch ist es, Räume zu schaffen, in denen Menschen aus den unterschiedlichsten Hintergründen und Expertisen zusammenkommen und gemeinsam das Beste für unsere Stadt suchen. Alles was wir tun soll einen positiven Einfluss auf das Miteinander in unserer Stadt haben. Vielleicht inspiriert dich ja unsere Interpretation eines Weihnachtsfests für Obdachlose um nur ein Beispiel zu nennen.

Lass uns zusammenkommen

Folge uns auf FACEBOOK und INSTAGRAM und lass uns gemeinsam überlegen, wie wir unserem Umfeld mit Herz begegnen können.